Datenschutz geht jeden an!

12.03.2011 - 18:15

Über jeden Menschen sind an einer Vielzahl von Stellen Daten gespeichert. Auch die Kirche benötigt Daten über ihre Mitglieder, um ordnungsgemäß arbeiten zu können (z.B. Gemeindemitgliederdatei, Kindergarten-, Schul- und Krankenhausverwaltung, Personalverwaltung, etc.). Andererseits hat jeder das Recht, selbst darüber zu bestimmen, wer, was, wann und bei welcher Gelegenheit über ihn wissen darf. Der Datenschutz schafft hier den notwendigen Ausgleich zwischen diesen widersprüchlichen Interessen.